TBC (USA)

    
   

                    TBC 

               

 

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Daiquiri Queens (USA)

     

 

                       Daiquiri Queens

              'Cajun Hipsters'

Daiquiri Queens – das ist Frauenpower aus Louisiana. Der lokale Cocktail ist Namensgeber dieser erfrischenden Band. Ihre Musik ist genau so raffiniert und betörend gemixt wie der Cocktail, der dem Bandnamen Pate war. Inspiriert von der frühen Cajun- und kreolischen Musik, spiegelt der Sound der Daiquiri Queens das einzigartige musikalische Erbe ihrer Heimat Süd-Louisiana wieder.

Mehrstimmiger Gesang, abgehangenes Akkordeonspiel und melodische Twinfiddle erinnern an vergangene Zeiten, als der Tanzsaal noch König war. Seit ihrem Debüt beim 'South Louisiana Blackpot Festival 2017‘ sind die Daiquiri Queens beim 'New Orleans Jazz and Heritage Festival‘, dem 'Old Tone Roots Music Festival‘ in NY und dem 'Festival International de Louisiane‘ in Lafayette aufgetreten.

Sie sind inzwischen Favoriten bei nächtlichen Tanzveranstaltungen und Festivals gleichermaßen. Man schätzt das Sextett für seine lebhaften Auftritte und die bodenständige Herangehensweise an die traditionelle Musik Louisianas mit französischen Wurzeln.

Bei den OFF-BEAT Cajun Music Awards 2020 sind sie nominiert in der Kategorie 'Best Cajun Artists‘. Das ACBZF ist stolz, sie zu ihrem Europa Debüt geholt zu haben.

 

              Facebook Daiquiri Queens

 

 

 

 

 

 

Roddie Romero & Michael Juan Nunez (USA)

 

 

      Roddie Romero &

                         Michael Juan Nunez 

             ‚Swamp Blues Masters‘

Der dreimal für einen Grammy nominierte Roddie Romero war 2017 in der Band von Yvette Landry bei ACBZF. 2018 erlebten wir ihn mit seinem Trio. Das Publikum war von seinem Gitarren-und Akkordeonspiel hin und weg. Aber vor allem hat es den Leuten seine Stimme angetan. Roddie lebt und atmet die Kultur von South-Louisiana. Von der Liebe zu seiner Musik bis zu den Gerichten, die in seinem gusseisernen Topf brodeln. Seine Musik tischt er immer fein gewürzt auf und er ist in der Lage die Frische seiner live Auftritte sogar meisterlich auf CD zu konservieren.

 

Einer seiner ältesten Freunde ist Michael Juan Nunez, der gerade 2019 beim ACBZF seine Visitenkarte als Solist abgegeben hat. Er stammt aus Lafayette/Louisiana und hat fünf CDs veröffentlicht. Sein Blues ist frisch und wild. Er komponiert Melodien, die sowohl in der Tradition stehen als auch diese neu erfinden. Kein Wunder, dass auch amerikanische Filmemacher auf ihn aufmerksam wurden und seine Songs als Soundtrack der TV-Serie ‚True Blood‘ verwendeten. Er hat mit Henry Gray, Sonny Landreth, Kenny Wayne Shepherd, Corey Harris, Doug Kershaw und der New Orleans-Legende Dr. John gespielt. Er ist oft in der Band von Brother Dege zu hören.

2020 geben sich Roddie Romero und Michael Juan Nunez die Ehre beim ACBZF. Das wird ein Fest für alle Bluesgitarristen.
„Bring on the Swamp Blues Masters!

 

 Roddie Romero

 
FaLang translation system by Faboba

Wir danken

 

 

You are here:  

Impressum